Suchen

CHEMISCHE HINTERGRÜNDE

Es gibt Unterschiede zwischen Oxidation und Reduktion.

OXIDATION

Oxidation ist eine chemische Reaktion oder ein chemischer Prozess, bei dem Sauerstoffatome oder Moleküle einem Gemisch hinzugefügt und Wasserstoffatome entfernt werden.

Typische Oxidationsprozesse im Salon sind Haarfärbungen, Fixierungen von Dauerwellen oder Blondierungen. 

REDUKTION

Reduktion ist ein chemischer Prozess oder eine Reaktion, bei der Wasserstoffatome einem Gemisch hinzugefügt und Sauerstoffatome oder -moleküle entfernt werden.

Typische Prozesse in einem Salon sind Dauerwellen und glättende Produkte wie Structure + Shine.

NEUTRALISATION

Neutralisierung ist ein chemischer Prozess, bei dem zwei Gemische mit unterschiedlichen pH-Werten miteinander reagieren, um einen pH-Wert von 7 zu erreichen, sodass sich saure und alkalische Produkte gegenseitig neutralisieren.

ELEKTRISCHE LADUNG VON INHALTSSTOFFEN

Atome und Moleküle sind grundsätzlich neutral geladen, da sie über gleiche Menge an Elektronen und Protonen verfügen. Ionen sind elektrisch aufgeladene Atome oder Moleküle. Diese elektrische Ladung entsteht, wenn Atome mehr oder weniger Elektronen haben als im neutralen Zustand.

Ionen mit weniger Elektronen als Protonen sind positiv geladen und werden als Kationen bezeichnet.

Ionen mit mehr Elektronen als Protonen sind negativ geladen und werden als Anionen bezeichnet.

 

Erfahre mehr über chemische Hintergründe hier.