Suchen

Datenschutzerklärung Facebook Seiten Insights

Allgemein

 

Die Kao Germany GmbH, Pfungstädter Str. 98-100, 64297 Darmstadt, Deutschland (nachfolgend „Kao“) und verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen in der EMEA-Region (zusammen die „Kao-Gruppe“) greifen, zum Zwecke der Werbung für Kao Produkte und Dienstleistungen sowie um mit Facebooknutzern und Facebookseitenbesuchern (nachfolgend „Benutzer“) in Kontakt zu treten, auf den angebotenen Informationsdienst und die technische Plattform sowie die Dienste (bspw. Facebook-Seiten) der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (nachfolgend „Facebook“) zurück.

 

Die Kao-Gruppe weist darauf hin, dass Benutzer von Facebook-Seiten deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen, wie bspw. das Kommentieren, Teilen und Bewerten.

 

Allerdings sind nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (Urteil vom 5. Juni 2018) der Betreiber einer Facebook-Seite und Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten in datenschutzrechtlicher Sicht gemeinsam verantwortlich im Sinne von Art. 26 DSGVO. Auf dieser Grundlage hat Facebook ein sogenanntes „Page Controller Addendums“ bereitgestellt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Bitte beachten Sie, dass die Kao-Gruppe keinen Einfluss auf die von Facebook erhobenen und verarbeiteten Daten hat.

 

Von Facebook erhobene personenbezogene Daten

 

Beim Besuch von Facebook-Seiten erfasst Facebook u.a. die IP-Adresse von Benutzern sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf dem PC der Benutzer vorhanden sind. Möglicherweise werden auch weitere Informationen über den Benutzer (bspw. Username, Profilbild, weitere persönliche Angaben in einem Profil wie beispielsweise Geburtsdaten, Wohnort, ggf. Aufenthaltsort, vergebene „Gefällt mir“- Angaben / Likes, geteilte Beiträge und andere Reaktionen und Kommentare (bspw. wenn Beiträge kommentiert werden) sowie Kommunikationsverläufe (bspw. bei Versand von Direktnachrichten via Facebook Messenger), Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, geteilte Inhalten, Antworten, Herkunft, Sprache, Aufrufe, Klicks, etc.) durch Facebook erhoben.

 

Diese Informationen werden verwendet, um Kao als Betreiber von Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seiten zur Verfügung zu stellen (sogenannte „Facebook-Seiten-Insights“). Durch diese Facebook-Seiten-Insights kann man Aufschluss darüber erlangen, wie Menschen mit einer Facebook-Seite interagieren. Die Facebook-Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit einer Facebook-Seite und ihren Inhalten erfasst wurden. Nähere Informationen hierzu, insbesondere über Facebook-Seiten-Insights, stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

 

Die in diesem Zusammenhang über Benutzer erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort können auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen gefunden werden. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy . Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook sind hier abrufbar: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

Facebook wird diese Daten für Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung), die Erstellung von Nutzerprofilen sowie für die Marktforschung verwenden. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für weitere eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend offengelegt und ist Kao nicht bekannt.

 

Wenn Benutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf dem Endgerät ein Cookie mit einer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass eine Seite durch einen Benutzer aufgesucht und wie sie genutzt wurde. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook zudem möglich, Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und sie einem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf die Benutzer zugeschnitten werden. Wenn dies vermieden werden soll, sollten sich Benutzer bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf dem Endgerät vorhandenen Cookies löschen, den Browser schließen und ihn neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, die Benutzer unmittelbar identifiziert können, gelöscht. Damit können Facebook-Seite genutzt werden, ohne dass eine Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn auf interaktive Funktionen der Seite zugegriffen wird (bspw. Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Benutzer für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

 

Weitere Hinweise dazu, wie über Benutzer vorhandene Informationen verwaltet oder gelöscht werden können, sind auf den Facebook Support-Seiten abrufbar: https://de-de.facebook.com/about/privacy

 

Von Kao erhobene personenbezogene Daten

 

Kao hat über die Kao-Facebook-Seiten und die dazugehörigen Facebook-Tools (bspw. Facebook-Seiten-Insights) insbesondere Zugang zu folgenden Daten von Benutzern: Username, Profilbild, weitere persönliche Angaben in einem Profil wie beispielsweise Geburtsdaten, Wohnort, ggf. Aufenthaltsort, vergebene „Gefällt mir“- Angaben / Likes, geteilte Beiträge und andere Reaktionen und Kommentare (bspw. wenn Beiträge von Kao kommentiert werden) sowie Kommunikationsverläufe (bspw. bei Versand von Direktnachrichten an Kao via Facebook Messenger), Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, geteilte Inhalten, Antworten, Geschlechterverteilung, Herkunft, Sprache, Aufrufe, Klicks. Durch die ständige Weiterentwicklung von Facebook kann sich diese Aufzählung, die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten jederzeit verändern. Für weitere Details wird auf die oben benannten Hinweise und Erklärungen von Facebook verweisen.

 

Kao nutzt diese verfügbaren Daten, in aggregierter Form, um Beiträge und Aktivitäten auf den Kao Facebook-Seiten für Benutzer attraktiver zu machen. So nutzt Kao z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und eine zeitlich optimierte Planung von Beiträgen. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen bspw. dabei, die Beiträge optisch anzupassen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können die Abonnenten und Fans von Seiten identifizieren werden und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen eingesehen werden.

 

Der Betrieb von Facebook-Seiten unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Benutzer (insbesondere der Daten aus Facebook-Seiten- Insight) erfolgt durch Kao aufgrund folgender rechtlicher Grundlagen:

-        berechtigtes Interesse an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit Benutzern (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)

-        Einwilligung der Benutzer, soweit sie von Facebook zur Nutzung der von Facebook angebotenen Informationsdienste und technischen Plattform um eine Einwilligung gebeten wurden (Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO)

 

Die Datenschutzerklärung von Kao ist hier abrufbar: www.goldwell.ch/datenschutzerklaerung/

 

Rechte der Benutzer

 

Facebook übernimmt die primäre Verantwortung für die Verarbeitung und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Daten aus Facebook-Seiten-Insights, insbesondere hinsichtlich der Wahrnehmung der Betroffenenrechte (wie beispielsweise der Informationsrechte aus Artikel 12 und 13 DSGVO, der Auskunftsrechte und der Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Rechte auf Datenübertragbarkeit sowie Widerspruchsrecht aus Artikel 15 bis 22 DSGVO und der weiterer Rechte gem. Artikel 32 bis 34 DSGVO.

 

Kao wird  Facebook in Kenntnis setzen und sämtliche relevanten Informationen weitergeben, wenn eine betroffene Person oder eine Aufsichtsbehörde hinsichtlich der Verarbeitung von Facebook-Seiten-Insights Daten direkt in Kontakt mit Kao tritt.